Direkt zum Inhalt springen
Zentrale und Bestellannahme: 03591 270080 // Bestellung per Fax: 03591 2700899
Bestellannahme
de

Cassissee Cassis de Dijon

Für Cassisée werden ausschließlich die besonders aromatischen und hochwertigen französischen Beerensorten "Noir de Bourgogne“ und "Royal de Naple“ verwendet.

Cassis ist die französische Bezeichnung für "Schwarze Johannisbeere“. Crème de Cassis de Dijon ist also ein Likör aus Schwarzen Johannisbeeren. Die Bezeichnung "Crème“ steht in Frankreich für einen Likör mit einer besonders dickflüssigen Konsistenz und einem konzentrierten, vollen Geschmack. "Cassis de Dijon“ ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für einen Cassis, der ausschließlich in Dijon hergestellt wird, nach den strengen Bestimmungen der Hauptstadt des Cassis.

Cassis de Dijon muss aus frischen Früchten hergestellt werden während Cassis aus anderen Provenienzen auch mit Fruchtsäften, Konzentraten, Aromen usw. produziert werden kann. Zudem dürfen Beeren aus Ländern außerhalb Frankreichs nicht verwendet werden. Die Qualität des Cassis de Dijon hängt darüber hinaus von verschiedenen, wichtigen Faktoren ab: Die Qualität und die Unversehrtheit der ganzen frischen Früchte, die verwendeten Beerensorten, die Höhe des Fruchtanteils, das Know How und die Kellertechniken des Produzenten. Cassissée (16% vol.) wird ausschließlich aus ganzen, erntefrischen, schwarzen Johannisbeeren hergestellt. 

Herstellung

Cassissée Cassis de Dijon wird in dem traditionsreichen Haus L´Heritier Guyot – gegr. 1845 –hergestellt. Das Unternehmen ist der größte Cassisproduzent und Marktführer in Frankreich. Zwei Monate ziehen die frischen schwarzen Johannisbeeren in dem großen, modernen Produktionsbetrieb von L'Héritier Guyot in Alkohol der reinsten und feinsten Qualitätsstufe. Für Cassisée werden ausschließlich die besonders aromatischen und hochwertigen französischen Beerensorten "Noir de Bourgogne“ (über 80%) und "Royal de Naple“ verwendet. Die Beeren werden zum großen Teil in der Umgebung Dijons, im Burgund und den Nachbarregionen angebaut. Der Fruchtanteil bei Cassissée ist sehr hoch.

Nutzung

Da Cassissée nur aus natürlichen Ingredienzien besteht und einen äußerst hohen Fruchtanteil enthält, sollte die geöffnete Flasche im Kühlschrank aufbewahrt werden. So bleiben die Frische und das unvergleichliche Aroma lange erhalten. Cassissée ist das Original für Kir, Kir-Royal und Kir Imperial. Kir ist der Welt-Hit, der seinen Namen dem Domherrn und Bürgermeister von Dijon (1876-1967) verdankt. Er kredenzte seinen "Kir“ allen berühmten Persönlichkeiten, die die wunderschöne Stadt Dijon besuchten, so z.B. Charles de Gaulle, Elisabeth II, Konrad Adenauer oder Nikita Chruschtschow. Für den authentischen Kir einfach Cassissée in ein Weinglas geben und mit sehr gut gekühltem, trockenem Weißwein auffüllen. Darüber hinaus eignet sich Cassissée ausgezeichnet für weitere Mixgetränke. Desserts erhalten durch Cassissée einen besonderen Pfiff: zum Beispiel Eiscreme, Quark- oder Joghurtspeisen, Crêpes Suzettes oder Sorbets.

 

Allgemeine Angaben

Eigenschaft Wert
Artikelnummer 51353
Preisklasse* 7 - 8 EUR
Farbe Dunkel
Land Frankreich
Region Frankreich
Alkoholgehalt 16 %
Gebinde 1 x 0,70l

* Preisklassen - die Angabe der Preisklassen basiert auf dem Brutto-Flaschenpreis.
Diese Informationen sind ausschließlich für Unternehmer im Sinne von §14 BGB und ist nicht für Verbraucher im Sinne von §13 BGB bestimmt.

Über den Hersteller

Borco Markenimport

Vor über 60 Jahren gründete die Familie Matthiesen die Firma Borco. Heute führt Borco ein einmaliges Portfolio internationaler Premium-Spirituosenmarken. Als einziges großes deutsches Unternehmen produziert Borco eigene Premiumspirituosen in ihren jeweiligen Ursprungsländern und vermarktet dies...