Anfang der Webseite Direkt zum Inhalt springen
Zentrale und Bestellannahme: 03591 270080 // Bestellung per Fax: 03591 2700899

Geänderte Öffnungszeiten

Aktuell haben wir geänderte Öffnungszeiten. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 6:00 Uhr bis 17 Uhr.

Start Hauptinhalt der Webseite

Champagne Louis Roederer Brut Premier

Helles Gelb mit grünen Reflexen, feinperlend, zartwürziger Duft von Pfirsichen, Äpfeln, Grapefruit und frisches Brioche, elegant reife Fruchtfülle, lebendige Säure, schmeichelnde Struktur, stilvoll.

5% in Eichenfässern gereifte Weine mit wöchentlicher Batonnage - 10% fassgereifter Reserveweine û teilweise malolaktische Gärung. Die Cuvée Brut Premier wird aus 3 Rebsorten der Champagne aus 40 verschiedenen Crus gewonnen. Es handelt sich um eine Assemblage von 6 Jahren, von denen ein Teil aus der Sammlung mehrerer Jahre in Eichenfässern gereifter Reserveweine von Louis Roederer stammt. Die Cuvée wurde im Schnitt 3 Jahre zur Reifung im Keller und 6 Monate nach dem Degorgieren gelagert, um ihre perfekte Reife zu erhalten. Die Dosierung wird für jeden Jahrgang zwischen 10 und 11 g/l angestrebt.

Champagne Louis Roederer Brut Premier

Allgemeine Angaben

EigenschaftWert
Artikelnummer51608
Preisklasse*40 - 50 EUR
FarbeWeiß
VerschlussKorken
RebsortenCuveè
LandFrankreich
RegionChampagne
Alkoholgehalt12 %
Gebinde1 x 0,75 l
AuszeichnungenWine Spectator 2014: 91 Punkte, Decanter World Wine Awards 2013: Gold! Best in show,Falstaff2014: 93 Punkte, Weinwirtschaft 01/2015/2014/2013/2012: Champagner des Jahres!, Wine Advocate #197 Nov. 2011: 92 Parker Punkte, Vinum extra Champagne 2013: 16 Punk

* Preisklassen - die Angabe der Preisklassen basiert auf dem Brutto-Flaschenpreis.
Diese Informationen sind ausschließlich für Unternehmer im Sinne von §14 BGB und ist nicht für Verbraucher im Sinne von §13 BGB bestimmt.

Angaben nach LMIV (Lebensmittel-Informationsverordnung)


  • Sulfite

Über den Hersteller Louis Roederer Champagne

EINES DER LETZTEN GROSSEN HÄUSER DER CHAMPAGNE IN FAMILIENBESITZ

Als der Ästhet und Unternehmer Louis Roederer das Haus im Jahre 1833 erbte, hatte er eine Vision vor Augen: Er wollte sein Weingut erweitern, um alle Schritte der Weinbereitung zu kontrollieren. So brachte er einen einzigartigen ...