Direkt zum Inhalt springen
Zentrale und Bestellannahme: 03591 270080 // Bestellung per Fax: 03591 2700899
Bestellannahme
de

Markgräflich Badisches Rebgut

Bilder des Herstellers

Informationen zum Hersteller

Schon im 13. Jahrhundert bauten die Mönche des Klosters Salem Wein an dem Ort an, an welchem heute die berühmte barocke Wallfahrtskirche Birnau steht. Kaum zu glauben, dass eine der wichtigsten und schönsten W einbergslagen am Bodensee erst 1965 wieder neubestockt wurde, wahrscheinlich waren die früheren Rebanlagen der Reblaus zum Opfer gefallen. Die Wiederbestockung mit den Sorten Müller-Thurgau und Spätburgunder war ein historisch und qualitativ wichtiger Rückgriff auf die einstige Qualitätsof fensive des Markgrafen Wilhelm, der fast genau 130 Jahre zuvor im Markgräflich Badischen Rebgut an der Birnau seinen berühmten '1834er' er nten ließ; einen der besten Seeweine des 19. Jahrhunderts. Auf 420 Meter über dem Meeresspiegel gehören die Weinberge an der Birnau mit zu den höchsten Weinbergslagen in Deutschland. Vor acht Jahren wurde damit begonnen, 7 ha markgräfliche Rebflächen westlich der Wallfahrtskirche kontrolliert biologisch zu bewirtschaften.

Artikel des Herstellers in unserem Sortiment

  • Birnauer Müller-Thurgau QW
    Birnauer Müller-Thurgau QWArt.-Nr.: 56171
    in der Nase Fruchtaromen von frischen Äpfeln. Am Gaumen mit präsenter, gut eingebundener Säure. F...
    Details anzeigen
  • Birnauer Spätburgunder QW
    Birnauer Spätburgunder QWArt.-Nr.: 56173
    fruchtig nach roten Beerenfrüchten und Kirschen duftend mit fein eingebundenen und samtigen Tannin....
    Details anzeigen
  • Birnauer Spätburgunder Rosé QW
    Birnauer Spätburgunder Rosé QWArt.-Nr.: 56172
    saftig-fruchtige Aromen von roten Beeren und gelbem Weinbergspfirsich, sowie die spritzige Säure ve...
    Details anzeigen